Excellent avis shanti travel
Bewertet 9.4 /10 gemäß 1120 verifizierten Reisebewertungen Shanti Travel Trustpilot
voyage sur mesure asie
Rufen Sie uns jetzt +33 01 82 28 92 28

Himalayas Königreiche

Nepal - Indischer Himalaya - Bhutan - Indien
'

Ihre Bhutan Rundreise beginnt mit Nepal und der Entdeckung des Kathmandutals, seiner Schreine und Stupas. Sie tauchen ein in dieses Land, seine Geschichte und seine reiche architektonische Vergangenheit.

Dann fliegen Sie nach Sikkim. Da Nepal das einzige hinduistische Königreich der Welt war, ist Sikkim überwiegend buddhistisch. In Sikkim tauchen Reisende in die einzigartige und üppige Landschaft ein, deren Traditionen zwischen tibetischer und indischer Kultur schweben. Diese Bhutan Rundreise verbindet drei verschiedene Länder im Himalaya

Nun geht Ihre Bhutan Rundreise weiter: Von Gangtok aus verbindet die Straße in Süd-Bhutan mit einer unvergesslichen Entdeckung dieses mythischen Königreichs und seiner vielen Reichtümer: verführerische Landschaften, typische Architektur, Kultur und lebendige Traditionen... Ein echtes Eintauchen in das Herz einer anderen Welt.

Dieses Programm lädt Sie ein, die heiligsten kulturellen und natürlichen Stätten des Hinduismus und Buddhismus unter den bezauberndsten Nepals und Bhutans zu entdecken. Vom mythischen Kathmandu-Tal bis zum erhabenen Takshang-Kloster, das allgemein als Tiger Refuge bekannt ist; Mit dieser Bhutan Rundreise können Sie drei Juwelen der Himalaya-Welt entdecken: Nepal, Sikkim und Bhutan.

Dauer
18 Tage
Wählen Sie selbst Ihr Abfahrtsdatum aus
Ab
3042€
pro Person
exklusive internationale Flüge
Reise individuell anpassen
Unser Shanti Travel Touch
  • Experten-Reise nach Kathmandu
  • Unsere lokalen professionellen Guides
  • Englischsprachiger Ansprechpartner 24/7
Résumé Jour par jour
Devis gratuit

Eine perfekte Reise für…


expert-voyage
Thomas
Englischsprechender Reiseexperte für Bhutan

Diese Bhutan Rundreise basiert auf der Kombination der Hauptziele des östlichen Himalaya. Währenddessen entdecken Sie 3 Reiseziele, 3 Populationen und 3 verschiedene Kulturen. Die Schönheit der durchquerten Landschaften, von den friedlichen Dörfern Bhutans bis zu den lebhaften Städten Darjeelings, stellt die Bedeutung des Reisens wieder her.

Ihre maßgeschneiderte Reise - Bhutan

Kathmandu Flughafen
Tag 1
Kathmandu Flughafen

Willkommen in Nepal! Sie werden herzlich in Empfang am Flughafen von Kathmandu genommen. Nachdem Sie Ihre Koffer verstaut haben Transfer und Check-in im Hotel. Je nach Ankunftszeit können Sie das Touristenviertel Thamel und den Durbar Square, den ehemaligen königlichen Platz, kostenlos erkunden. Freuen Sie sich auch eine vielfältige Reise mit viel Abenteuer! Nacht im Hotel.


Kathmandu
Tag 2
Kathmandu

Besuchen Sie Bodnath, seine Stupa und die umliegenden Klöster, Pashupatinath und Swayambunath. Entdecken Sie schließlich das historische Zentrum von Kathmandu: den riesigen gepflasterten Platz, der als Durbar Square bekannt ist. Dort gibt es viele Tempel in der Pagode, darunter das berühmte Kasthmandap, das im 16. Jahrhundert aus dem Holz eines einzigen Baumes erbaut wurde. Die riesige Stupa aus dem 5. Jahrhundert ist eine der größten der Welt. Swayambhunath ("Selbstgeborener") liegt auf einem Hügel westlich von Kathmandu und ist das perfekte Beispiel für religiöse Vielfalt in Nepal. Auch hier sind buddhistische und hinduistische Tempel, Stupas und Pagoden gemischt. Besuchen Sie das tibetische Kloster mit seinen Mühlen und Gebetsfahnen.


Kathmandutal
Tag 3
Kathmandutal

Frühe Abfahrt nach Patan, der alten Hauptstadt von Lalitpur. Am Nachmittag besuchen Sie die kleine Stadt Bhaktapur und den Newari Nyatapola Tempel. Spazieren Sie durch die Straßen der Stadt, die Wiege der Holzhandwerker und Töpfer. Dann geht es zurück nach Kathmandu. Der Bau der Stadt Bhaktapur, auch Bhadgaon genannt, stammt aus dem Ende des 17. Jahrhunderts. Es war einst der Reisspeicher des Tals und ist heute ein Ort großer religiöser Andacht. Auf dem Durbar-Platz ist der berühmte Tempel mit fünf Dächern namens Newari Nyatapola der schrecklichen Göttin Siddhilaxmi gewidmet. Die Legende besagt, dass der König von Bhaktapur und die gesamte örtliche Bevölkerung an seinem Bau beteiligt gewesen wären.


Kathmandu - Bandipur
Tag 4
Kathmandu - Bandipur

80 km - 3 Stunden Fahrt

Am Morgen fahren Sie in das schöne und ruhige Dorf Bandipur. Besuchen Sie das Dorf sowie die kleinen Tempel von Khagda Devi und Mahalaxmi. Möglichkeit zu kleinen Spaziergängen in der Umgebung, zum Beispiel Gurungche Hill, um den Sonnenuntergang zu bewundern. Nacht im Hotel. Bandipur ist eine charmante Newar-Stadt, die auf einem Bergkamm liegt. Das Fehlen von motorisiertem Verkehr und seine schönen renovierten Häuser geben ein Atmosphäre in dem das Leben langsam fließt. Vom Messegelände aus ist das Panorama des Himalaya-Gebirges außergewöhnlich. Wenn Sie möchten können Sie ebenfalls Spaziergänge in der Umgebung machen.


Bandipur - Kathmandu
Tag 5
Bandipur - Kathmandu

80 km - 3 Stunden Fahrt

Wir empfehlen Ihnen, sehr früh aufzustehen, um den Sonnenaufgang vom alten Ort der Armeen zu bewundern. Der Himalaya scheint auf einem Wolkenmeer zu schweben, dem weißen See. Nach dem Frühstück fahren Sie auf der Straße nach Kathmandu. Transfer und Check-In in Ihrem Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Gegenden, die Sie noch nicht gesehen haben. Nacht im Hotel.


Kathmandu - Darjeeling (2130 m)
6 Tage
Kathmandu - Darjeeling (2130 m)

Frühe Abfahrt zum Flughafen und Flug nach Bagdogra über Delhi. Wir verlassen das Piemont im Himalaya, um die hohen Hügel vor dem Himalaya zu besteigen. Ausgeliehen von der traditionellen Teeroute steigen wir über zweitausend Meter, um nach etwa 2 Stunden Fahrt Darjeeling zu erreichen, ein Luftkurort, der von den Briten im neunzehnten Jahrhundert gegründet wurde und die berühmtesten Teeplantagen der Welt hervorgebracht hat. Die Stadt hat ihren "so britischen" Charakter mit ihren Kolonialhäusern bewahrt. Nacht im Hotel.


Darjeeling (2130 m)
Tag 7
Darjeeling (2130 m)

Früh am Morgen beobachten wir den Sonnenaufgang vom Tiger Hügel im Himalaya, der vom dritthöchsten Gipfel der Welt, dem Kangchenjunga, dominiert wird. Besuchen Sie das Ghoom-Kloster, in dem Alexandra David-Neel residierte, und kehren Sie in die Stadt zurück, die die Sommerresidenz der Vizekönige von Indien war, als Kalkutta noch die Hauptstadt war. Auf dem lebhaften Basar können Sie die wichtigsten ethnischen Gruppen dieses Teils des Himalaya kennenlernen: Lepchas, die ältesten Bewohner der Region, Bhotias aus Tibet, Nepal, Bengalen und tibetische Flüchtlinge. Nehmen Sie sich Zeit die Teeplantagen zu besuchen. Nacht im Hotel.


Darjeeling - Gangtok (1700 m)
Tag 8
Darjeeling - Gangtok (1700 m)

4/5 Stunden Fahrt - 100 km

Frühstücken Sie gemütlich in Ihrem Hotel. Am Morgen und direkt nach dem Frühstück fahren wir nach Gangtok. Wir verlassen Westbengalen, um uns Sikkim anzuschließen. Gangtok ist die Hauptstadt Sikkims und in einer bergigen Region lokalisiert. Die Fahrt wird in etwa 5 Stunden dauern, daher werden Sie Ihr Mittagessen unterwegs einnehmen. Check-In und Übernachtung im Hotel.


Gangtok (1700 m)
Tag 9
Gangtok (1700 m)

Am frühen Morgen erwachen Sie und genießen den Sonnenaufgang am Tashi Point View mit Blick auf den Kanchenjunga (8590 m), von dem aus Sie einen herrlichen Blick auf den Himalaya haben. Besuchen Sie morgens das Institut für Tibetologie, das in der ganzen Welt für Studien zur buddhistischen Philosophie bekannt ist und finden Sie interessante alte Bücher, heilige Gegenstände sowie wunderschön bemalte und bestickte Tangkas. Spazieren Sie durch den Orchideengarten mit mehr als 250 Sorten. Besuchen Sie die Lamasserie und das Phodung-Kloster, eines der fünf größten in Sikkim. Freizeit am Nachmittag, um im alten Lal Basar spazieren zu gehen. Nacht im Hotel.


Gangtok - Kalimpong (1300 m)
Tag 10
Gangtok - Kalimpong (1300 m)

3/4-stündige Fahrt

Auch heute erwartet Sie eine etwas längere Fahrt. Jedoch lohnt es sich! Morgens nehmen Sie die Straße in Richtung Kalimpong. Die Straße führt durch Hügel oder Rhododendron sowie grüne und schwarze Kardamom zur Marktstadt Kalimpong. Am Nachmittag können Sie die gewünschten Klöster in Kalimpong und Umgebung besuchen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nacht im Hotel.


Kalimpong - Phuentsholing (3000 m)
Tag 11
Kalimpong - Phuentsholing (3000 m)

5/6 Stunden Fahrt

Abstieg entlang des Flusses nach Jaïgon, einer indischen Stadt, die die Grenze zu Bhutan bildet. Durch wunderschöne Wälder und riesige Tee- oder Reisplantagen der indischen Ebene. Machen Sie Halt für ein Mittagessen auf dem Weg und essen Sie Ihr letzte indische Spezialität bevor Sie im Land des Glückes ankommen. Wir kommen nach Bhutan und schließen uns der kleinen Stadt Phuentsholing an. Nacht im Hotel.


Phuntsoling - Thimphu (2300 m)
Tag 12
Phuntsoling - Thimphu (2300 m)

6 Stunden Fahrt

Die Straße steigt nacheinander in Richtung Chhuka, Simtokha und Thimphu (2300 m) an. Sehr schöne Landschaften und typische Architektur der gekreuzten Dörfer. Auf dem Weg nach Thimphu machen Sie eine Pause im Kloster Kharbandi, von wo aus Sie einen wunderschönen Blick auf die Ebene und die Stadt Phuntsoling haben. Sie erreichen die Hauptstadt von Bhutan, die viele buddhistische Stätten beherbergt. Übernachtung im Hotel in Thimphu.


Thimphu (2350 m)
Tag 13
Thimphu (2350 m)

Besuchen Sie am Morgen die Gedenkstätte Chorten, wenn die Pilger zu ihren Gebeten kommen. Besuchen Sie den alten Tempel von Changangkha, der im 15. Jahrhundert erbaut wurde und in dem die Einheimischen jeden Tag zum Beten kommen. Wir besuchen auch das Folk Heritage Museum, das ein faszinierendes Zeugnis des Lebensstils und der Traditionen Bhutans liefert. Möglichkeit für diejenigen, die eine lokale Textilfabrik, eine traditionelle Papierfabrik, die Malschule Tangkha, den lokalen Markt besuchen möchten. Am Abend besuchen Sie den Tashicho Dzong. Nacht im Hotel.


Thimphu - Wangdue (1300 m)
Tag 14
Thimphu - Wangdue (1300 m)

3 Stunden Fahrt - 80 km

Straße nach Wangduephodrang. Überquerung des Dochu La (3050 m); herrliches Panorama auf den Himalaya von Bhutan und den höchsten Gipfel Bhutans, den Gangar Punsum, der sich auf 7520 m erhebt. Transfer zum Hotel an der Kreuzung zwischen Wangdue und Punakha. Am Nachmittag besuchen Sie das Chimi-Kloster, das im 15. Jahrhundert erbaut wurde und einem der am meisten verehrten heiligen Männer Bhutans, Lam Drukpa Kunley, gewidmet ist. Besuchen Sie auch Wangduephodrang. Nacht im Hotel.


Wangdue Phodrang - Paro (2300 m)
Tag 15
Wangdue Phodrang - Paro (2300 m)

4 Stunden Fahrt - 120 km

Heute nehmen Sie nach Ihrem Frühstück die Straße nach Paro. Besuchen Sie Ta Dzong, den ehemaligen Wachturm, der in ein Nationalmuseum umgewandelt wurde. Weiter zum Paro Dzong, welches ein buddhistische Kloster und eine Festung im Distrikt Paro ist. Die Umgebung und das rote Dach des Klosters gibt einen traumhaften Kontrast. Freizeit in der Innenstadt. Nacht im Hotel.


Paro (2300 m)
Tag 16
Paro (2300 m)

Wir fahren frühmorgens los, um ein schönes Licht zu genießen und klettern zur Einsiedelei von Taktsang (3070 m), einem prächtigen Kloster mitten in den Bergen, zu Fuß oder zu Pferd. Dann Ausflug zum Drukyel Dzong, der das Ende des Tals am Fuße von Jomolhari markiert, einem der höchsten Gipfel Bhutans mit 7316 m. Am Abend besuchen Sie Kyiuchu Lhakhang, einen der ältesten Tempel und einen der heiligsten im Königreich. Nacht im Hotel. Das Takshang-Kloster mit dem Spitznamen "Refuge du Tigre" liegt auf einer Klippe auf mehr als 3000 m Höhe und ist einer der am meisten verehrten Wallfahrtsorte im Himalaya. Zum Takshang-Kloster laufen Sie etwa 2 Stunden. Für die weniger sportlichen, herrlichen Blick auf das Kloster von der Cafeteria (1 Stunde zu Fuß) oder Möglichkeit zum Reiten (gegen Gebühr).


Paro - Kathmandu
Tag 17
Paro - Kathmandu

1 Flugstunde

Heute geht es schon weiter nach Kathmandu für Ihre letzte Station der Reise. Dann Transfer zum Flughafen von Paro und Flug nach Kathmandu. Im Anschluss werden Sie zu Ihrem Hotel gebracht. Wenn Sie noch etwas auf Ihrer To-Do Liste für Kathmandu haben, dann ist jetzt der perfekte Zeitpunkt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nacht im Hotel.


Internationaler Flug
Tag 18
Internationaler Flug

So schnell sind 18 Tage rum! Sie hatten eine unvergessliche Zeit in vielen verschiedenen Regionen, Kulturen und Traditionen. Packen Sie Ihre letzten Sachen zusammen und genießen Sie Ihr letztes Frühstück. Vielleicht die leckeres Teigtaschen “Momos”? Transfer zum internationalen Flughafen. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise.


Diese Rundreise gefällt Ihnen, Sie möchten sie jedoch anpassen? Hier haben Sie die Möglichkeit!
Passen Sie diese Rundreise kostenlos an

Konditionen & Preise

im Preis enthalten

Bitte kontaktieren Sie unsere Reiseexperten

nicht im Preis enthalten

Bitte kontaktieren Sie unsere Reiseexperten

Details

  • Ab 1 pro Person basierend auf 2 Reisenden
  • Alle Kurse können sich je nach Verfügbarkeit ändern und die Preise können aufgrund von Wechselkursschwankungen und erhöhten staatlichen Steuern angepasst werden. Dies kann sich auf den Gesamtpreis auswirken. Alle angegebenen Preise basieren auf dem besten verfügbaren Preis und können zum Zeitpunkt der Buchung geändert werden.

Warum mit Shanti Travel nach Asien reisen?


Bewertungen von unseren Reisenden


Trustpilot
Trustpilot
 
 
 
Shanti Travel ›
agence de voyage asie

               

Newsletter

Abonnez-vous à notre newsletter et recevez 2 fois par mois nos idées et conseils de voyage
 
Contactez-nous

Experts basés :

New Delhi - Pondichéry (INDIA)
Colombo (SRI LANKA)
Katmandou (NEPAL)
Rangoun (BURMA)
Hanoï (VIETNAM)
Bali (INDONESIA)

01 82 28 92 28 (Prix d'un appel local)
Shantitravel
Contactez-nous
Impressum · Bedingungen und Konditionen · Copyright ShantiTravel © · Alle Rechte vorbehalten