Mustang Trekking Tour

Nepal- - Ihre maßgeschneiderte Reise

Tag 1

Kathmandu, Wiege Nepals
Am Ausgang des Flughafens werden Sie von einem herzlichen "Namaste" begrüßt, hallo und willkommen in Nepal. Ihr Shanti Travel-Fahrer bringt Sie zu Ihrem Hotel im Herzen der Hauptstadt. Erkunden Sie in Ihrer Freizeit die Straßen der Altstadt von Kathmandu und entdecken Sie die traditionelle Backsteinarchitektur und die geschnitzten Holzfenster. Möchten Sie ausgehen? Besuchen Sie Thamel, um die lokalen Spezialitäten zu probieren. Nach einem exzellenten Abendessen mit Momos entdecken diese exzellenten gefüllten Ravioli in diesem Viertel das Newar-Handwerk, die ethnische Gruppe, die Kathmandu und seine Region bevölkert. Sie sind die Schöpfer des historischen Erbes und der Zivilisation Nepals.
Tag 2

Besichtigung der heiligen Tempel des Tals
Erkunden Sie nach dem Frühstück die religiösen Stätten der Hauptstadt. Eine ideale Möglichkeit, in die nepalesische Kultur einzutauchen. Besuchen Sie das Wahrzeichen Nepals mit seiner goldenen Kuppel und den Gebetsfahnen die größte Stupa im Land des Bodnath-Tempels in einer wunderschönen Atmosphäre im Herzen der Hauptstadt. Erleben Sie auf der hinduistischen Stätte Pashupatinath eine heilige Erfahrung inmitten ehrwürdiger Statuen und Einäscherungszeremonien am Fluss. Machen Sie einen Ausflug zum Swayambunath-Tempel, der auch als "Tempel der Affen" bekannt ist und die königliche Stadt bewacht. Übernachtung in Ihrem Hotel.
Tag 3

Flug nach Annapurna Road Gate
Nach dem Frühstück bringt Sie Ihr Fahrer zum Flughafen. Sie schließen sich der Grenze des "verbotenen Königreichs" an! Ihr Fahrer bringt Sie zu Ihrem Hotel in der friedlichen Stadt Pokhara, umgeben von der Annapurna Range. Nutzen Sie Ihre Freizeit, um durch die Einkaufsstraßen zum Rand des berühmten Phewal Tal Sees zu schlendern. Die sonnigsten Tage, der Himalaya, spiegeln sich auf dem Wasser und zeigen die Gipfel von mehr als 8000 Metern. Treffen Sie sich am kleinen Hafen, um den Tempel der Insel Tal Barahi zu besuchen. Erwägen Sie traditionelle Tänze, indem Sie in einer Taverne am Ufer speisen, bevor Sie im Hotel schlafen.
Tag 4

Erster Schritt vor den Toren des "verbotenen Königreichs"
Heute am frühen Morgen. Sie fliegen für einen kurzen Flug nach Jomsom. Wenn Sie im "verbotenen Königreich" ankommen, werden Sie von Ihrem Team, dem französischsprachigen Führer und den Gepäckträgern begrüßt. Gemeinsam starten Sie Ihre Wanderung entlang des Kali Gandaki Flusses. Am Fuße von Annapurna und Dhaulagiri ist der Aufstieg sanft. Sie betreten eine andere Welt von großer mineralischer Schönheit. Sie erreichen Ihre erste Stufe: Das Festungsdorf Kagbeni. Spazieren Sie am Nachmittag durch die Felder und entdecken Sie die verschiedenen landwirtschaftlichen Techniken dieser erstaunlichen grünen Oase inmitten der Wüste und der windigen Berge von Lo. Übernachtung in der Lodge. Lodge bei 2800m / 3 Stunden Trekking / +240 / -140
Tag 5

In den Schluchten der Canyons von Mustang
Setzen Sie Ihre Wanderung an diesem Morgen auf einem Weg fort, der die "Achterbahnfahrt" in dem von der großen Bevölkerung der Gurung bevölkerten Land macht. Die Häuser, die Sie auf der Straße überqueren, haben Schafhörner über der Tür und Geisterfallen. Sie essen im Dorf Tangbe zu Mittag, das von den Ruinen seiner Himalaya-Festung Dzong beherrscht wird. Dann geht es weiter durch dieses große Wüstental mit riesigen, erodierten Klippen. Auf der Westseite des Flusses sehen Sie Höhlen und das unzugängliche Gompa Kang, Juwel der tibetischen Architektur. Dann erreichen Sie das Dorf Chuksang und seine verwinkelten Gassen, in denen Sie übernachten. Lodge auf 3050 m / 5-6 Stunden zu Fuß / +430 / -170
Tag 6

Chele, echter Eingang zum Mustang Superior
Gehen Sie am frühen Morgen den Kali Gandaki Fluss entlang und erreichen Sie einen riesigen Felsen, der von einer Klippe gefallen ist und einen Tunnel bildet, durch den der Fluss fließt. Sie wechseln die Küste, indem Sie eine Stahlbrücke nehmen, am Dorf Chélé vorbeifahren und Ihren Weg fortsetzen. Entlang des Weges sehen Sie viele Gruppen schwarzer, weißer und roter Steine, die den Upper Mustang charakterisieren. Dann überqueren Sie eine tiefe Schlucht zum Chele La Pass auf 3900 m Höhe, wo sich Tausende von Gebetsfahnen verheddern und im Wind flattern. Das Panorama auf das Tal und die Berge ist einzigartig. Sie übernachten im Dorf Samar auf 3620 m. Lodge auf 3740 m / 5-6 Stunden zu Fuß / +680 / -50
Tag 7

Panorama auf der Kette von Annapurna und Nilgiri
Gehen Sie heute Morgen zum Flussbett hinunter und beginnen Sie einen kleinen Aufstieg. Sie nehmen dann einen Pfad mit einem herrlichen Blick auf die Gebirgskette von Annapurna und tauchen schnell in eine wunderschöne Schlucht mit steilen Wänden ein. Dann überqueren Sie auf 3700 m den Benha-Pass und auf 3900 m Yamdo La, von wo aus Sie einen atemberaubenden Blick auf den Tilicho-See und den Nilgiri-Gipfel haben. Sie passieren das Dorf Shyanmochen und gehen an einer langen Wand aus rotem Ocker-Mani entlang, einer Wand aus gravierten Steinen. Sie erreichen das charmante Dorf Ghiling mit seinen weiß getünchten Häusern inmitten von Bäumen und Feldern. Lodge auf 3800 m / 5-6 Stunden zu Fuß / +910 / -550
Tag 8

Die berühmten roten Klippen
Nehmen Sie heute die ruhige Straße mit Blick auf das Tal von Ghiling. Dann beginnt ein steiler Aufstieg zum Nyi La Pass auf 4010 m Höhe. Sie überqueren auch den Ghemi-Pass, bevor Sie in das Dorf auf 3500 m Höhe absteigen, wo Sie zu Mittag essen. Sie fallen unter den Charme dieses hübschen Dorfes mit Blick auf wunderschöne erodierte Klippen. Bummeln Sie durch die weißen Häuser, die von mit hellen Farben bemalten Holzfenstern durchbohrt sind. Hinter der längsten Mani-Mauer in Mustang tauchen schnell die außergewöhnlichen rotockerfarbenen Klippen auf, die Dhakmar dominieren und umgeben. Eine der schönsten Landschaften von Mustang. Übernachtung in der Lodge. Lodge auf 3750m / 5-6 Stunden zu Fuß / +750 / -550
Tag 9

Alte königliche Stadt
An diesem Morgen können Sie kleine Öffnungen unzugänglicher Höhlen hoch in den roten Klippen sehen, Überreste alter Bestattungsriten einer mysteriösen Vergangenheit. Dann überqueren Sie die Almwiesen des Hochlands, wo Ziegen und Yaks weiden, zu einem der ältesten tibetischen Klöster, Ghar Gompa, das prächtige bunte Fresken beherbergt. Überqueren Sie auf 3950 m den letzten Pass, den Lo La, von dem aus Sie die ersten Bilder der Stadt Lo Manthang, der Hauptstadt des alten mythischen Königreichs Lo, bewundern können. Umgeben von einer imposanten Mauer überqueren Sie dann den einzigen Eingang zur Zitadelle und tauchen mitten in einem Labyrinth von Gassen in eine Welt vergangener Zeiten ein. Übernachtung in einer Lodge Lodge auf 3800m / 7 Stunden zu Fuß / +900 / -830
Tag 10

Tiji Festival
Das Teji Festival ist die berühmteste und am meisten verehrte Zeremonie des Königreichs Lo. Das Festival wird jedes Jahr abgehalten, um den Beginn des Monsuns mit dem Triumph des Guten über das Böse zu feiern. Sie freuen sich, die Nachstellung eines Mythos zu erleben, der die Geschichte der Gottheit Dorje Jono erzählt, die gegen seinen dämonischen Vater kämpfen muss, um das Königreich Mustang vor der Zerstörung zu retten. Der königliche Platz ist gefüllt mit Charakteren in extravaganten Kostümen und Masken. Erleben Sie die Aufregung und Fröhlichkeit dieses farbenfrohen Tages mit dem Rhythmus maskierter Tänze und traditioneller Instrumente. Übernachtung in der Lodge. Lodge auf 3800m
Tag 11

Alte Höhlenstadt
Überqueren Sie heute den Pass erneut auf der Straße nach Tsarang, biegen Sie diesmal jedoch auf einen schmalen und schwindelerregenden Balkonpfad ab, auf dem sich die Gipfel von Annapurna und Dhaulagiri vor Ihnen befinden. Sie beginnen eine lange Abfahrt zum schönen Dorf Dhi und essen inmitten von Pfirsich- und Aprikosenbäumen am Rande des Mustang Khola-Flusses zu Mittag. Kehren Sie dann zu den Schluchten des Puyun Khola zurück und besuchen Sie eine der schönsten Shows Ihrer Wanderung. Um Sie herum stehen riesige und spektakuläre Klippen, die von einer echten Höhlenstadt mit 17 Stockwerken durchbohrt werden. Klettere nach Yara, wo du die Nacht verbringst. Lodge bei 3700m / 6 Stunden zu Fuß / +675 / -800
Tag 12

Luri Gompa und die Feenkamine
Heute machen Sie einen Ausflug nach Luri Gompa, einem ockerfarbenen Kloster, das den Anschein hat, als sei es in Form einer Messerklinge auf Büßer gelegt. Eine geologische Pracht fast aus einem Science-Fiction-Film, in dem sich die Gebetsfahnen der Gompa bereitwillig einladen. Besuchen Sie die erste Höhle dieser "Feenkamine", in der sich ein Heiligtum befindet. Dann besuchen Sie das Kloster. Bemerkenswert sind die tausendjährigen Wandbilder und Chorten. Auf dem Rückweg fahren Sie durch das Dorf Gara auf 3875 m Seehöhe. Dem Flussbett folgend kehren Sie nach Yara zurück, diesem kleinen Weiler mit engen Häusern. Übernachtung in der Lodge. Lodge auf 3800m / 4 Stunden zu Fuß / +355 / -355
Tag 13

Ausrichtung der majestätischen Chortens
Am frühen Morgen beginnt ein langer Aufstieg zu einem Pass auf 3700m. Sie gehen dann zu einem riesigen Plateau mit Blick auf riesige Pfeifen spektakulärer Orgeln, im Hintergrund der schneebedeckte Gipfel von Dhaulagiri. Diese mineralische Dekoration in einem Farbverlauf von Weiß, Grau und Gelb im Kontrast zum tiefen Blau des Himmels wirkt unwirklich. Sie spüren einen Eindruck vom Ende der Welt. Sie gehen bis zu dem Fluss, den Sie überqueren, überqueren einen zweiten Pass auf 3900 m und folgen dann einer sanften Abfahrt, die Sie zum Dorf Tangye führt. Authentisches kleines Dorf mit bemerkenswerter Architektur und einer Reihe majestätischer Chörten. Übernachtung in einer Lodge oder bei einer Gastfamilie.
Tag 14

Höhepunkt Ihrer Wanderung
Frühe Abreise für den längsten Tag Ihrer Reise, aber auch die spektakulärste. Sie überqueren den Fluss Tange und beginnen einen langen Aufstieg in 4 Stunden, um den Paha-Pass auf 4100 m zu erreichen. Nach dieser Anstrengung gibt es nichts Schöneres, als sich vor dem außergewöhnlichen Anblick des gesamten Mustang auszuruhen, wo die Gipfel der Himalaya-Kette in einer Entfernung von mehr als 8000 m liegen. Schlange zwischen weiten Plateaus, Graten und Felsformationen. Dann erreichen Sie das Dorf Chuksang auf 3050 m mit einer langen Abfahrt. Sie freuen sich, die wilden Landschaften zu genießen, die in den verschiedenen Farben des Tages wahrgenommen werden. Lodge bei 3050m / 8 -9 Stunden zu Fuß / +1290 / -1600
Tag 15

Hindu-Heiligtum
Heute begeben Sie sich zum Mukinath-Tempel, einem der heiligsten Schreine für Hindus und Buddhisten. Hier entspringt die heilige Quelle aus der Mündung von 108 Stierstatuen und im kleinen Kloster "Wunderfeuer" brennt ununterbrochen eine Flamme aus Erdgas. Bevor Sie diesen sehenswerten Wallfahrtsort besuchen, wandern Sie entlang der Flussschlucht, erklimmen den Guy-La-Pass auf 4050 m und steigen dann über einen Balkonpfad ab. Der Blick erstreckt sich nach Norden und Nordosten der Nilgiri und Dhaulagiri. Ein Tag im Zeichen der Spiritualität in einer prächtigen Kulisse. Lodge bei 3700m / 6 - 7 Stunden zu Fuß / +1200 / -500
Tag 16

Lupra, authentisches Dorf
Heute Morgen reisen Sie zu Ihrem letzten Trekking-Tag nach Jomsom, vor den Toren von Mustang. Zwischen trockener Landschaft und schneebedeckten Bergen werden Sie von der umliegenden Natur Mustangs überwältigt. Sie machen Halt im Dorf Lupra, einem Dorf in Bön, dessen tibetische Religion schon im Buddhismus existierte. Dieses abgelegene Dorf ist sein Charme, der von den Aufregungen der modernen Welt kaum berührt wird. Die Wände der Häuser bestehen aus Lehm- und Kieselflüssen, und die Beschichtungen bestehen aus pigmentierter Erde von nahe gelegenen Klippen. Sie beobachten eine perfekte Harmonie zwischen dem Lebensraum und der natürlichen Umgebung. Nach einem herzlichen Treffen mit seinen Bewohnern kehren Sie nach Jomsom zurück. Übernachtung in der Lodge. Lodge auf 2700m / 6 Stunden zu Fuß / +350 / -1100
Tag 17

Ein Tag am Phewal Tal
Am frühen Morgen fliegen Sie nach Pokhara über die beeindruckenden Schluchten von Kali Gandaki. Der Flug ist kurz, aber manchmal verzögert sich der Abflug abhängig von den Wetterbedingungen. Ihr Fahrer begrüßt Sie und fährt Sie zu Ihrem Hotel am Ufer des Lake Phewal Tal. Genießen Sie einen freien Tag. Zwischen Radtour, Bootsfahrt und Schwimmen bietet der See viele Aktivitäten, an denen man sich genauso erfreuen kann. Wenn Sie in einer ruhigen Stimmung sind, ist der See perfekt für Ruhe und Entspannung. Sie können auch einen Spaziergang auf dem Basar der Stadt und den zahlreichen Ständen unternehmen. Nacht im Hotel.
Tag 18

Fenster auf die nepalesische Landschaft
Ihre Wanderung in Nepal ist hinter Ihnen. Sie sind dabei, die Türen des "verbotenen Königreichs" zu verlassen. Nach dem Frühstück im Hotel bringt Sie Ihr Fahrer zum Herzen des Berges Gandaki. Öffnen Sie die Augen und genießen Sie abwechslungsreiche Landschaften. Die Straße schlängelt sich durch die steilen Berge. Die Landschaft beherbergt hübsche Dörfer und viele Tempel. Die Einwohner tragen ihre traditionelle Farbkleidung. Unterwegs essen Sie vor den grünen Reliefs. Zurück im Newar Valley bringt Sie Ihr Fahrer zu Ihrem Hotel in Kathmandu. Genieße das Ende des Tages. Nacht im Hotel.
Tag 19

Besichtigung der Hauptstadt oder des Tals nach Ihren Wünschen
Gestalten Sie Ihren Tag nach Ihren Wünschen. Bewundern Sie die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten des Durbar Square, fahren Sie in das Herz der Altstadt und schlendern Sie entlang der Märkte in Asan Tole oder Indra Chowk. Wenn Sie in der Stimmung für Entspannung sind, verbinden Sie die Dachterrassen des Thamel-Viertels und entspannen Sie sich mit einem guten Buch und einem Masala-Tee. Die Neugierigsten können ein Taxi nehmen, um die königliche Stadt Bhaktapur und die Straßen der Handwerker des Distrikts Timi zu erkunden. Diese Stadt ist auch zum Mittagessen sehr schön. Am Abend kehren Sie in Ihr Hotel zurück.
Tag 20

Der Kopf in den Wolken
Gönnen Sie sich nach dem Frühstück und gemäß dem Zeitplan Ihres Rückfluges einen Moment der Entspannung, bevor Sie zu einer traditionellen nepalesischen Massage zurückkehren. Nutzen Sie diese Momente auch, um nach Erinnerungen zu suchen und sie mit Ihren Lieben zu teilen, falls Sie dies noch nicht getan haben! Dann holt Sie Ihr Fahrer am Hotel ab. Ihr Kopf ist immer noch in den Wolken und die Emotionen Ihrer Wanderung sind immer präsent, wenn Sie zum Flughafen von Kathmandu gebracht werden. Unsere Dienstleistungen gehen zu Ende. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Rückkehr. Bis bald für neue Abenteuer in Asien mit Ihrem Shanti Reisebüro.

Reisebedingungen

  • Transfers und Landtransport im Privatfahrzeug mit englischsprachigem Fahrer
  • Die Unterkunft: Hotel in einem Doppel- oder Zweibettzimmer der Kategorie Standard
  • Verpflegung: Frühstück nur im Hotel (exkludiert während der Wanderungen)
  • Besuche und Aktivitäten wie im Programm angegeben
  • Deutsch sprechender Reiseleiter und Fahrer von 9 bis 15 Uhr am zweiten Tag
  • Die 3 Flüge Kathmandu - Pokhara und Pokhara - Jomsom - Pokhara
  • Betreuung durch einen zertifizierten nepalesischsprachigen Guide während der Wanderung
  • Materialtransport / 1 Gepäckträger für 2 Trekker / max. 7-8 kg pro Trekker
  • Lodge Unterkunft während der Wanderung
  • Einreisegenehmigungen für den Mustang National Park + TIMS & Gebühren
  • Internationale Flüge & Internationale Flughafensteuern
  • Mittag- und Abendessen in Kathmandu und Pokhara
  • Mahlzeiten während der Wanderung für mehr Freiheit bei Qualität und Budget
  • Visagebühren - 30 Tage gültig - 40 USD - 2 Passfotos
  • Rückführungsversicherung
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Alles, was nicht im Abschnitt "Preise inklusive" aufgeführt ist
Alex
Alex Reiseexpert Nepal- Träumen Sie auch von einem Trekking in einem authentischen Land tibetischer Herkunft? Der Mustang ist das Reiseziel schlechthin. Seit meiner Ankunft in Nepal ist es mein Lieblings-Trekking. Auf diesen Wegen wagen sich nur wenige Reisende. Die unbeweglichen Berge zeugen von Jahrhunderten zurückliegender buddhistischer Traditionen und Kultur.
Gestalten Sie diese Tour kostenlos
Auf einer privaten Tour
Dauer der Reise
20 Tage
Ab
2750€
Kostenloser Kostenvoranschlag
Résumé Jour par jour
Devis gratuit
Maßgeschneidert
Wir setzen Ihre Träume in die Tat um
Expertise
Vor Ort 365 Tage im Jahr
Qualität
97% zufriedene Reisende
Eintauchen
Erleben Sie eine einzigartige Erfahrung
Leiterin
Lokales Konzept und nachhaltige Reisen
Null Kohlenstoff
In die Umwelt investiert

Abonnieren Sie und erhalten Sie 2 Mal im Monat unsere Ideen und Reisetipps