Excellent avis shanti travel
Bewertet 9.5 /10 gemäß 1167 verifizierten Reisebewertungen Shanti Travel Trustpilot
voyage sur mesure asie
Rufen Sie uns jetzt +33 01 82 28 92 28

Packliste für Vietnam

Was muss ich einpacken für Vietnam?

Während einer Reise nach Vietnam können Sie mit verschiedenen Arten von Klimazonen und Aktivitäten konfrontiert sein. Es ist daher notwendig, eine angemessene Kleidung für die verschiedenen Umstände zu planen.

Bereiten Sie Ihren Koffern vor:

  • Leichte Kleidung, die schnell trocknet
  • Warme Kleidung, wenn Sie in kühlere Bergregionen reisen (besonders im Winter in Nordvietnam)
  • Sonnenschutzmittel in ausreichender Menge und Hut um den Kopf zu bedecken
  • Tücher, die einfach in der Tasche für sehr klimatisierte Orte
  • Bequeme Schuhe für lange Wanderungen, Besuche oder Sportwanderungen sowie leichte und offene Schuhe (Flip-Flops) für drinnen oder nach dem Duschen
  • Eine Regenjacke
  • Ein Badekleidung / Handtuch.

Gesundheitspunkt

Die Impfstoffe für Vietnam, von denen empfohlen wird, die Gültigkeit zu überprüfen oder durchzuführen, sind Diphtherie, Tetanus, Polio, Hepatitis A und B. Der Typ gegen Typhus schützt Sie vor den mit Mücken verbundenen Übertragungsrisiken . Die japanische Enzephalitis wird auch für Aufenthalte in ländlichen Gebieten sowie für die Tollwutimpfung empfohlen. Malaria in Vietnam ist eine Bedrohung im Mekong-Delta, wenn die Sonne untergeht. Die Behandlung mit Malarone ist der sicherste Weg, um Risiken zu vermeiden nehmen Sie sich ausreichend Mückenschutzmittel mit.

Darüber hinaus finden Sie hier eine Zusammenfassung der Medikamente, die Sie in Ihr Geschäft aufnehmen können:

Paracetamol, Ibuprofen, Anti-Schmerz, Hals Lutschtabletten, Verschreibungspflichtige Medikamente in der Originalverpackung, Imodium, Lomotil oder andere Medikamente gegen Durchfall (+ Enzym acidophilus: in Bioläden erhältlich, hilft beim Wiederaufbau der Darmflora).

Strom

Wie in Deutschland beträgt der Strom in Vietnam 220 Volt. Sie können jedoch auf Steckdosen mit Flachsteckern stoßen. Wenn Sie also alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen treffen möchten, kaufen Sie sich einen Adapter.

Internet

Wie überall entwickelt sich der Internetzugang in Vietnam ständig weiter und die Anschlussmöglichkeiten werden im ganzen Land immer breiter und einfacher zugänglich. Hier sind mehrere Möglichkeiten, um verbunden zu werden:

Mit einem nicht gesperrten Mobiltelefon oder Tablet (oder nicht gesperrt). Sie können dann eine SIM-Karte einlegen, mit der Sie entweder als Abonnement oder als Prepaid-Karte auf 3G zugreifen können.

Mit Ihrem Gerät verbinden Sie sich mit einem WLANl, ohne für eine Karte oder ein zusätzliches Aufladen bezahlen zu müssen. Beachten Sie, dass WLAN in den meisten Restaurants, Cafés und Hotels in größeren Städten verfügbar und kostenlos ist.

Sie haben kein Telefon oder Tablet, keine Sorge, viele Hotels und Internetcafés bieten die Möglichkeit, direkt vom Computer aus im Internet zu surfen, und das kosten 5000 bis 10.000 Dong pro Stunde. ($ 0,20).

Telefon

Ihr Telefon muss zuvor freigeschaltet sein. Am praktischsten ist es, eine lokale SIM-Karte zu kaufen, wenn Sie im Land ankommen. Diese sind in vielen Geschäften erhältlich und kosten umgerechnet 2 US-Dollar. Die Hauptbetreiber waren Viettel, Mobifone und Vinafone, Viettel mit dem besten Netzwerk.

Wenn Sie nicht über ein nicht gesperrtes Telefon verfügen, können Sie ein Telefon kaufen, in dem sich bereits eine SIM-Karte befindet, oder ein entsperrtes Telefon und eine Karte separat kaufen. Zählen Sie rund 400.000 Dongs für ein eher einfaches Telefon und 1.000.000 Dongs für ein Telefon mit mehr Funktionen wie WLAN und Kamera. Dann können Sie Ihr Telefon aufladen, um Guthaben durch den Kauf von Nachfüllungen zu erhalten, die praktisch überall verkauft werden (mindestens 50.000 Dongs und 100.000 Dongs sind normalerweise ausreichend für den Monat).

Geld

Die Währung von Vietnam ist Vietnam Dong. Sie können Nennwerte von 500, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000, 50.000, 100.000, 200.000 und 500.000 Dongs finden. Der offizielle Wechselkurs beträgt 25 791 VND = 1 Euro. (2019)

Der US-Dollar kann in vietnamesische Dongs umgetauscht werden, wird aber auch in größeren Städten wie Hanoi, Hue, Nha Trang oder Ho-Chi-Minh-Stadt akzeptiert. Wenn Sie Ihr Geld wechseln, erhalten die 100 Schnitte in gutem Zustand einen besseren Preis.

Der Euro wird nicht so viel wie der US-Dollar verwendet, aber er wird in großen Flughäfen (zum Beispiel für die Zahlung von Visa) oder in Hotels, Restaurants und gehobenen Geschäften in Großstädten verwendet.

VISA- und MASTERCARD-Bankkarten werden an allen Geldautomaten und in Kreditkarten akzeptierenden Geschäften akzeptiert. In vietnamesischen Dongs sind Auszahlungen obligatorisch. Ein Prozentsatz des einbezahlten / gezahlten Betrags wird beibehalten, bleibt jedoch korrekt.

Reiseschecks werden nicht überall akzeptiert und nur Banken in größeren Städten (Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt) akzeptieren sie noch.

Zeitunterschied

Der Zeitunterschied zwischen Vietnam und Deutschland beträgt im Winter 6 Stunden und im Sommer 5 Stunden, da Vietnam die Zeit nicht an die Jahreszeiten anpasst. Da die Zeit in Vietnam eher im Osten als in Deutschland liegt, ist die Zeit im Voraus. Wenn also in Deutschland 14 Uhr ist, wie spät ist es in Vietnam? Die Antwort ist 19 Uhr im Sommer und 20 Uhr im Winter.

Zeitzonenversatz: + 07h00 UTC / GMT

Zeitzone: Indochina Zeit Asien / Saigon

Reisepass und Visum

Formalitäten in Vietnam sind wie überall ein Muss, um dorthin zu gelangen. Vergewissern Sie sich vor Ihrer Abreise, dass Ihr Pass 6 Monate nach Ihrer Ankunft in Vietnam gültig ist.

Bei einem Aufenthalt von maximal 2 Wochen ist das Visum in Vietnam bis Ende Juni 2018 nicht erforderlich (diese Maßnahme betrifft beispielsweise keine belgische oder schweizerische Staatsangehörigkeit). Dies ist eine Initiative des Ministeriums für Tourismus. In jedem Fall sind hier die Visaformalitäten, wenn Sie länger als 15 Tage reisen möchten.

Der Visumantrag kann bis zu 1 Jahr vor Ihrer Abreise gestellt werden und kann direkt bei der vietnamesischen Botschaft oder per Korrespondenz per Einschreiben mit Rückschein eingereicht werden. In allen Fällen müssen Sie die folgenden Elemente angeben:

Das ordnungsgemäß ausgefüllte Formular FN-1a in 2 Exemplaren pro Person mit Foto-ID auf jeder Kopie.
Ihr ursprünglicher Reisepass ist 6 Monate ab dem Datum Ihrer Ankunft gültig.
Zahlung von Gebühren in bar (nur wenn Sie vor Ort sind) oder per Scheck. Der Betrag hängt von der Anzahl der Einträge (einzeln oder mehrfach), der Dauer Ihrer Reise und dem gewünschten Ermittlungsverfahren ab (Express: 3 Arbeitstage, normales Verfahren: eine Woche nach Erhalt Ihrer Akte ohne Abzug der Rückkehrzeit per Post).

Sehr praktisch, Sie können auch ein Visum bei der Ankunft beantragen (wenn Sie ein Einladungsschreiben haben). Sie werden dann vor dem Zollausweis an den dafür reservierten Schalter am Flughafen gebracht. Sie müssen Ihren Reisepass mit dem vorgefüllten Formular M3 vorlegen (mit dem Lichtbildausweis geklebt oder geheftet). Nach Überprüfung Ihrer Angaben wird Ihr Reisepass mit eingezogenem und mit dem Stempel versehenen Visum gegen Zahlung des Ihrem Visum entsprechenden Betrags zurückgegeben.

Bewertungen von unseren Reisenden


Trustpilot
Trustpilot
 
 
 
Shanti Travel ›
Logo ShantiTravel Footer

           
Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Angebote und Neuigkeiten über unsere Asien Reisen!
 
 
 
Kontaktiere uns

Reiseexperten vor Ort:

Indien - Delhi
Sri Lanka - Colombo
Nepal - Kathmandu
Myanmar - Rangun
Vietnam - Hanoï
Singapore - Singapore
Indonesien - Bali

Telefon: +33 1 82 28 92 28
Skype: shantitravel
Kontaktieren Sie uns!
Impressum · Bedingungen und Konditionen · Copyright ShantiTravel © · Alle Rechte vorbehalten