Entdeckung eines Königreiches Entdeckung eines Königreiches
Rated /5 based on customer reviews
€ 2760
Sprache wählen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Hochgelegene Klöster bilden große Festungen, farbenfrohe Dörfer liegen an isolierten Weilern - dieses Programm lässt Sie das Juwel der Welt Himalaya entdecken: Bhutan.

    Bhutan, das für lange Zeit für Ausländer nicht zugänglich war, hat seine Ursprünglichkeit erhalten können. Die Traditionen und Bräuche sind stets mit der Religion verbunden und prägen noch immer das Leben der Bewohner. Die Architektur der Häuser und Monumente in Bhutan ist traditionel und wird Sie begeistern.

    Die Reise ist eine kulturelle Entdeckungstour und eine gute Option für eine Familienreise. Nach Ihren Wünschen können Sie für 2 bis 3 Stunden auf eine Wandertour durch die Naturlandschaft Bhutans gehen.

  • Preis für Individualreise :


    Ab 2760 €/Person bei 3 Reisenden

    Für mehr Information, kontaktieren Sie uns :
    contact@shantitravel.com
    . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    . . . . . . . . . . . . . . . . . .



    Für weitere Informationen, kontaktieren Sie uns
    Füllen Sie unser Anfrageformular



Tag 1 : Ankunft in Delhi
Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel in der Nähe des Flughafens. Übernachtung im Hotel.

Tag 2 : Delhi - Paro - Thimphu (2 300 m) [2 H - 60 Km]
Transfer zum Flughafen. Flug nach Paro. Empfang am Flughafen und Autofahrt nach Thimphu. Während der Talfahrt durch Paro besuchen wir des Simthoka Dzong und haben herrlichen Blick auf den majestätischen Jhomolhari Gipfel in 7 316 m Höhe. Nachmittag zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Tag 3 : Thimphu (2 350 m)
Am Vormittag Besuch des Memorial Chorten, wo sich die Pilger für ihre Gebete sammeln. Besichtigung des alten Tempels Changangkha aus dem 15. Jahrhundert. Diesen umlaufen die Bewohner des Ortes jeden Tag einmal und beten dabei. Wir besuchen das Folk Heritage Museum und lernen dabei Einiges über das Leben und die Traditionen Bhutans. Besuch des Tashicho Dzong am Abend. Übernachtung im Hotel.

Tag 4 : Thimphu - Gangtey (2 200m) [4 H - 140 Km]
Wir passieren den Gipfel von Dochula in 3200 m. Profitieren Sie von der fantastischen Aussicht, bevor in einer Region voller Rhododendren und Magnolien und später an Orangenbäumen, Bambus und Kakteen vorbekommen. Besuch des Chimi Lhakhang, das von Lam Drukpa Kuenley konstruiert wurde. Paare, die ein Kind erwarten, kommen an diesen Ort, um zu beten. Weiter unten befindet sich der Wangdiphodrang Dzong strategisch auf einem Felsvorsprung mit Blick auf die Verbindung der Flüsse Sunkosh und Tangmachu erbaut. Der Dzong ist das Eingangstor für das zentrale und orientalische Bhutan. Es wurde von Shabdrung 1638 erbaut. Mit ein bisschen Glück können Sie einen Kran sehen, dessen Hals schwarz ist - der "Black Necked Crane", eine vom Aussterben bedrohte Art. Besuch des spektakulären Gangtey Gompa. Übernachtung im Hotel.

Tag 5 : Gangtey - Trongsa (2 500 m) [5 H - 125 Km]
Autofahrt zum Tal Route Trongsa. Auf dem Weg, Besuch des Chendbji chorten, welches im 18ten Jahrhundert von Lama Shiva von Tibet erbaut wurde, um dort den Geist eines mächtigen Dämon auszutreiben. Außerdem erinnert es stark an das Swambhunath in Kathmandu. Transfer zum Hotel. Am Abend besuchen wir die Stadt Trongsa und Ta Dzong. Übernachtung im Hotel.

Tag 6 : Trongsa - Bhumtang (2 500 m) [2 H - 70 Km]
Am Morgen Abfahrt nach Jakar im Herzen der Region Bumthang. Nach dem Frühstück Ausflug zu Fuß zum Dzong, der auch "Dzong des weißen Vogels" genannt wird. Wir wandern weiter zum Lame gompa, eines der schönsten Beispiele palastartiger Architektur Bhutans. Übernachtung im Hotel.

Tag 7 : Bhumtang (2 500 m)
Besuch der wichtigsten Klöster des Tals Bumthang: Jampa Lhakhang, Kurje. Marsch hoch in Richtung Tangbi (2h), das vierte Shamarpa in einem wunderschönen Tal. Besuch von Tamshing, gegründet 1501 von Pemalingpa. Übernachtung im Hotel.

Tag 8 : Bhumtang (2 500 m)
Erforschung des Tals von Ura. Zickzack-Route der Straße durch die schöne Landschaft und kleine Dörfer. Übergang über den Pass La Ura (3 600 m) und Entdeckung des Tempel der Guru Rinpoche, konstruiert im Jahre 1986. Zurück nach Bumthang. Übernachtung im Hotel.

Tag 9 : Bhumtang - Punakha (1 300 m) [7/8 H - 220 km]
Fahrt nach Punakha. Unterwegs Besuch des eindrucksvollen Chhimi Lhakhang. Transfer und Übernachtung im Hotel.

Tag 10 : Valle de Punakha (1 300 m) [5 H - 125 km]
Besuch des Punakha Dzong, der die strategische Kreuzunng der Flüsse Pho Chu und Mo Chu seit 1637 beherrscht. In der Vergangenheit durch Feuer und Erdbeben erschüttert, wurde es vor kurzem restauriert. Das Kloster (teilweise religiös) ist für Besucher während der religiösen Festivals geöffnet. Am Nachmittag Spaziergang durch ein Tal in das Dorf Wangduephodrang (1 300 m Höhe), welches berühmt ist für die Arbeit mit Bambus, Stein und Schiefer. Beherrscht wird das Dorf von dem imposanten Wangduephodrang Dzong. Zurück auf Punakha am Nachmittag. Übernachtung im Hotel.

Tag 11 : Punakha - Paro (2 300 m) [3/4 H - 125 Km]
Ausflug zum Dzong Wangdiphodrang. Besuch des Dorfes und des Marktes. Zurück in Richtung Paro. Besuch des National Museums und des Rinpung Dzong. Der späte Nachmittag ist zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Tag 12 : Paro (2 300 m)
Ausflug in den Dzong von Drukyel, welcher das Ende des Tals am Fuße des Jomolhari markiert - einer der höchsten Berge von Bhutan. Möglichkeit, bis zur Kapelle Taktsang (3 070 m) zu Fuss (3 Stunden) zu laufen oder auf dem Rücken von Maultieren reiten. Dies ist eine der meist besuchsten Pilgerstätten des Himalaya. Am Abend Besuch des Kyiuchu Lhakhang, einem der ältesten und heiligsten Tempel im Königreichs. Übernachtung im Hotel.

Tag 13 : Paro - Delhi
Transfer zum Flughafen. Flug nach Delhi. Nachmittag zur freien Gestaltung. Transfer zum internationalen Flughafen am Abend. Ende der Reise.

Source of Enq is :

Copyright ShantiTravel - 2016 - All Rights Reserved

Shanti Travel est noté 9.3/10 selon 240 avis voyageurs Trustpilot