Excellent avis shanti travel
Bewertet 9.4 /10 gemäß 1124 verifizierten Reisebewertungen Shanti Travel Trustpilot
voyage sur mesure asie
Rufen Sie uns jetzt +33 01 82 28 92 28

Abseits der Touristenpfade

Ritigala

Ungefähr eine Stunde von Anuradhapura entfernt, im Herzen des Ritigala Strict Natur Reservat, befindet sich ein altes buddhistisches Kloster aus dem 4. Jahrhundert vor Christus. Auf einem der höchsten Hügel der Region, etwa 750 m über dem Meeresspiegel, befinden sich Überreste und Klosterruinen, die in einem dichten Dschungel über mehr als zwanzig Hektar verstreut sind. Der Ort ist heilig, denn in der Legende von Ramayana wäre der Hanuman-Affengott aus dem Himalaya mit Heilpflanzen zur Behandlung des Bruders Ramas über den Ort gestolpert.


Gal Oya Nationalpark

Der 64.000 Hektar große Nationalpark liegt westlich von Ampara und ist ein attraktiver Anziehungspunkt für Tiere: mehrere Wasserstellen. In der Nähe mehrerer Seen, einschließlich des Senanayake-Samudra-Stausees, versammeln sich Elefanten, um Herden zu trinken. Bootssafaris werden organisiert, um sie besser zu beobachten. Diese Region ist weit entfernt von klassischen Touristenrouten und beherbergt einen der letzten Jäger-Sammler-Stämme, die im umliegenden Dschungel, der Veddah, leben. Die beste Zeit, um diesen Park zu entdecken, ist zwischen Mai und August, während der Trockenzeit an der Ostküste der Insel. Wir empfehlen Ihnen, mindestens zwei Nächte in einer Lodge zu verbringen, um diese außergewöhnliche Umgebung in vollen Zügen zu genießen.


Jaffna

In Sri Lanka sind die Kontraste zwischen dem Norden und dem Rest des Landes erheblich. Die kulturellen Unterschiede sind tiefgreifend: Die tamilische Sprache unterscheidet sich deutlich vom Singhalesischen. Das Essen ist würziger, ähnlich wie in Südindien. Frauen tragen Sari, bunte Hindu-Tempel wachsen, während die Jaffna-Halbinsel überblickt wird. Das Licht ändert sich, die Landschaften sind flach, das Klima ist trockener. Während der drei Jahrzehnte des Krieges waren weder das Risiko noch eine besondere Genehmigung für die Einreise in diese Region vom Rest des Landes abgeschnitten. Entdecken Sie heute die Einzigartigkeit von Jaffna und seiner Halbinsel, die sich nach und nach dem Tourismus öffnet. Die Bahnstrecke zwischen Colombo und Jaffna wurde wieder eröffnet. Die Begrüßung in Jaffna ist besonders herzlich und Sie werden auf jeden Fall die Bereitschaft der Bewohner spüren, ihre Kultur mit Ihnen zu teilen. Wenn Sie im August reisen, nutzen Sie die Gelegenheit, um am großen jährlichen Nallur-Festival teilzunehmen, das im berühmten "Nallur Kandaswamy Tempel" stattfindet.

Die Knuckles Range

In der Mitte des Landes erstreckt sich das Knuckles-Gebirge über einen Teil der Bezirke Kandy und Matale. Der Name leitet sich von der Faustform ab, die von den fünf höchsten Gipfeln zwischen 1500 und 2000 m Höhe gezogen wird. Diese Bergkette ist eine Oase der Ruhe und Natur abseits der ausgetretenen Pfade. Die Knuckles wurden im Jahr 2000 zum Biosphärenreservat erklärt und stehen auf der UNESCO-Welterbeliste. Die Vegetation ändert sich mit zunehmender Höhe. Drei große Flüsse entspringen in den Knuckles und die Gegend ist mit zahlreichen Wasserfällen übersät. Tierwelt und Flora sind reich und vielfältig. Es ist ein ideales Ziel, um in die Natur einzutauchen, mehrere Tage lang zu reiten oder sogar zu trekken.

Trincomalee

Trincomalee, mit dem Spitznamen "Trinco", ist seit 2000 Jahren berühmt für die Schönheit und den Charme seiner Küste und seines herrlichen natürlichen Hafens. Dieser strategische Ort an der Ostküste Sri Lankas ist auch bekannt für seinen Hindu-Tempel "Koneswaram" mit Blick auf das Meer und seine langen weißen Sandstrände, die zu den schönsten des Landes zählen. Entspannen Sie sich am Nilaveli Strand und machen Sie einen Ausflug zur Pigeon Insel, um die Freuden des Schnorchelns zu entdecken und vielleicht die Gelegenheit zu haben, zwischen Pointe-Noire-Haien und Schildkröten zu schwimmen. Mit dem Bürgerkrieg und dem verheerenden Tsunami hat Trinco viel gelitten, jedoch sieht man hier in den letzten Jahren eine boomende Lebensfreude und auch der Tourismus steigt mehr und mehr!

Sinharaja

Wenn Sie sehen möchten, wie Sri Lanka vor der Entwaldung aussah, besuchen Sie den Sinharaja-Wald, "König der Löwen" auf Singhalesisch, dem letzten Gebiet des primären Regenwaldes der Insel. Es ist seit 1988 ein UNESCO-Weltkulturerbe. Auf mehr als 10.000 Hektar beheimatet dieser üppige Wald mehr als 200 Baumarten, darunter Teak- und Ebenholzbäume sowie andere hundertjährige Bäume. Die endemische Tierwelt ist außergewöhnlich. Sein schwieriger Zugang hat es vor Schäden durch Menschen geschützt. Erkunden Sie in den frühen Morgenstunden dieses einzigartige Ökosystem in Sri Lanka im Rhythmus des Vogelgesangs. Die ideale Zeit, um das Sinharaja-Wald-Reservat zu besuchen, ist zwischen Januar und April.

Kalpitiya

Die kleine Stadt Kalpitiya liegt auf einer Halbinsel etwa 170 km nördlich von Colombo und ist eines der bestgehüteten Geheimnisse Sri Lankas. Dieses kleine Fischerdorf, das für seine Kirchen und seine überwiegend christliche Bevölkerung bekannt ist, ist ein idealer Zwischenstopp zu Beginn oder am Ende der Reise. Sie werden sich in diese wilde Halbinsel und ihre Lagune verlieben. Kalpitiya ist zwischen Mai und September ein berühmter Ort zum Kitesurfen. Den Rest des Jahres können Sie auf einer Bootsfahrt das magische Schauspiel der Delfine und Wale beobachten. Im August findet in der St.-Anna-Kirche in Talawila ein sehr beliebtes Festival statt, bei dem viele katholische Pilger zusammenkommen.


Bewertungen von unseren Reisenden


Trustpilot
Trustpilot
 
 
 
Shanti Travel ›
Logo ShantiTravel Footer

           
Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die neuesten Angebote und Neuigkeiten über unsere Asien Reisen!
 
 
 
Kontaktiere uns

Reiseexperten vor Ort:

Indien - Delhi
Sri Lanka - Colombo
Nepal - Kathmandu
Myanmar - Rangun
Vietnam - Hanoï
Singapore - Singapore
Indonesien - Bali

Telefon: +33 1 82 28 92 28
Skype: shantitravel
Kontaktieren Sie uns!
Impressum · Bedingungen und Konditionen · Copyright ShantiTravel © · Alle Rechte vorbehalten